Springe zum Inhalt

Sparpaket trifft Vorbereitungen zur Reifeprüfungen

Und wieder werden wir mit versteckten Sparpaketen konfrontiert.

In einem Erlass aus dem Bundesministerium wurde ein Erlass zur weiteren Reduktion/Zusammenlegung von Vorbereitungsstunden, zur mündlichen Reifeprüfung, mit Ende April ausgesendet.

Auch dieses Mal war der zeitliche Rahmen, so knapp vor den Maturaterminen, unakzeptabel kurz angesetzt.
Bereits geplante Termine müssen nun mit zusätzlichen organisatorischen Aufwand umgeändert werden.

Auch die Vorgehensweise, den, bereits mit der Novelle zur Reifeprüfung beschlossenen, Wegfall der fachpädagogischen Vorbereitungseinheiten auf eine lächerliche organisatorische Basis, nun nochmals zu reduzieren stößt bei uns auf großes Unbehagen.

Der EV der HTL Mödling wird sich hiermit den bereits gestarteten Initiativen anderer HTL’s in Österreich anschließen und eine entsprechende Protestnote an das BM  versenden.

 

PS: Es gibt trotzdem auch positives zu berichten:

Die ersten Reifeprüfungsergebnisse der HTL Mödling, sind auch Dank der Professoren, die nun auch unentgeltlich Ihre Verantwortung wahrnehmen, besser ausgefallen als an diversen Vergleichsschulen.
Hiermit noch unser herzlicher Dank an  die Professoren für die Bereitschaft auch unentgeltlich diese Leistung in gewohnter Qualität zu erbringen.  🙂