Springe zum Inhalt

LEVNÖ – Umfrage – Mithilfe der Eltern erbeten

LEVNö Umfrage zur Elternsituation, Landeselternabend
   Sehr geehrte Eltern, Gemeinsam mit der Uni Linz (Johannes Kepler Universität) möchte der LEVNö die Eltern zu den Belastungen im Lockdown von November bis Jänner befragen und zur Benotung im Halbjahreszeugnis. Bitte machen Sie mit und tragen Sie dazu bei, die Leistungen der Eltern sichtbar zu machen. Alle Eltern von Schulkindern oder Jugendlichen bis 19 können mitmachen, auch Eltern von Berufsschüler/innen. Bitte leiten Sie den Link auch an andere Eltern weiter.   Link zur Onlinebefragung: unten angefügt Selbstverständlich werden alle Angaben anonym und streng vertraulich behandelt. Es sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert etwa 15-20 Minuten.   zur neuen Situation im Februar 2021: Dass die Volksschulen offen sind, ist auch ein Erfolg der Eltern, ein „Schichtbetrieb“ wäre in den Volksschulen ein Riesenproblem wegen der Betreuung Wir sind jedenfalls fürs Testen zu Hause, so wie ursprünglich vorgesehen. Die Eltern sind immerhin Schulpartner – Unterrichten im Lockdown können die Eltern, aber testen nicht? Der „Schichtbetrieb“ für die 10-19jährigen führt zu weniger Lernstunden, das muss in der Notengebung berücksichtigt werden Wir treten für ein flexibleres Modell als der starre Schichtbetrieb ein, wenn schon kein Vollbetrieb möglich ist Wir machen diese Umfrage, damit die Eltern bundesweit gehört werden   Ende Februar oder Anfang März wollen wir einen Landeselternabend mit der Leiterin des Pädagogischen Dienstes machen. Hofrätin Doris Wagner ist in Nö die Chefin aller Schulleiter/innen und Schulqualitätsmanager/innen (früher: Schulinspektor/inn/en) in pädagogischer Hinsicht. Bei Interesse melden Sie sich bitte mit Mail (mit Adresse, Telefonnummer und Schulart) im LEVNö-Büro (levnoe@bildung-noe.gv.at)   Mit freundlichen Grüßen Ihr Landeselternverband Nö  
https://ww3.unipark.de/uc/Bildung_Corona_JKU/.